Bestform Beispiel (Gewichtsmanagement und Personal Training)

Name: Helene und Jörg Koenen 
Beruf: Principal Solutions - Managed Services
Ziele: Gewichtsreduzierung / Fitness verbessern

Gregor Akkerman (GA): Was war der Grund warum Ihr Euch zum Programm „Schwerelos“ entschieden habt?

Joerg Koenen: Ich war mit meinem hohen Gewicht und der nicht vorhandenen Fitness unzufrieden. Nach dem ersten persönlichen Kennenlernen mit Dir – Gregor- war uns klar: „Mit Deiner Begleitung schaffe ich es!" Das Gespräch hat den Ausschlag gegeben und uns ermutigt.

Helene Koenen: Meine Motivation lag zunächst darin Jörg bei seinem Ziel zu unterstützen. Zudem wollte ich gerne etwas fitter werden und den Körper straffen. Mein Körpergewicht war vorher schon vollkommen in Ordnung!

(GA): Welche Ziele habt Ihr bisher erreicht und wie zufrieden seid Ihr mit dem bisherigen Ergebnis?

Joerg Koenen: Mein Zielgewicht habe ich fast auf den errechneten Tag erreicht! Heute gehört unser Fitness- und Sport- Programm zum festen Rhythmus. Ich bin super zufrieden und glücklich die gesteckten Ziele erreicht zu haben und auch ohne große Anstrengungen eigenverantwortlich halten zu können. Das Body Shaping, welches ich mir jetzt als nächstes Ziel gesetzt habe ist nun die "Kirsche auf der Torte".

Helene Koenen: Mein Ziel habe ich voll und ganz erreicht! Ich habe sogar Körperfett reduziert, und winke jetzt ohne „Geschwabbel“ unter den Oberarmen. Einziger Nachteil, meine bisherige Kleidung ist aufgrund der "neuen Figur" auch zu groß geworden.

(GA): Womit motiviert Ihr Euch aktuell?

Joerg Koenen: Da wir das Programm zusammen durchführen, können wir uns gegenseitig sehr gut motivieren. Jeder hat ja auch mal einen schwachen Tag und kämpft mit seinem inneren „Schweinehund“. Ein weiterer wichtiger Motivator ist der kontinuierliche/ regelmäßige Kontakt mit Dir als Trainer, um auch durch einen längeren Gewichtsstillstand hindurch zu arbeiten bis der Erfolg da ist. Die Anzeige der Waage ist Belohnung und Motivator zu gleich.

Helene Koenen: Meine derzeitige Motivation liegt ganz einfach darin so sportlich zu bleiben wie ich jetzt bin.

(GA): Was war Euer schönstes Erlebnis bei dem Programm? Welche Barrieren gab es?

Joerg Koenen: Es gibt mehrere schöne Erlebnisse. Das morgendliche Laufen im Urlaub am Strand mit der aufgehenden Sonne, war ein neues und schönes Erlebnis. Das Erreichen des gesetzten Zielgewichtes ist ebenso ein besonderer Meilenstein. Dazu das Ausräumen des Kleiderschrankes und das Auffüllen mit neuer und nun passender Kleidung möchte ich auch noch gerne erwähnen.

Helene Koenen: Mir gefällt besonders, dass ich richtig Gefallen gefunden habe am Joggen. Vor noch keinem Jahr habe ich mich mit allem was ich habe gegen das das Laufen gewährt. Heute werde ich schon unruhig wenn ich meine 10 KM nicht mindestens 1 Mal in der Woche laufen kann. Schöne Erlebnisse gab es viele. Das ganze Bewegungsprogramm fordert einen ist aber auch mit viel Spaß verbunden. Hatte nicht gedacht dass ich, die schon in Form war, noch so viel mehr erreichen kann.

Die Vorstellung für dieses Bestform Beispiel geschah nach ausdrücklicher Erlaubnis der Teilnehmer. Selbstverständlich gilt ansonsten absolute Diskretion.

Zurück

Kontakt zu uns

bestformone
meinkörper
Karl-Leisner-Str. 11
DE-47533 Kleve

Tel: 0 28 21 / 669 90 99
Fax: 0 28 21 / 669 67 69

info@bestform.one
www.bestform.one

Öffnungszeiten Studio

Montag bis Freitag:  7:00 bis 21:00 Uhr
Samstag & Sonntag 8:00 bis 16:00 Uhr

Starte Dein Training


» Download Kursplan

Gemeinsam erreichen wir Dein Ziel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.